+49 (0) 21 51 / 650 379 0 info@educura.de Kontakt instagram facebook

Familiäre Bereitschafts-
betreuung

Educura bietet im Rahmen einer Krisenintervention eine familiäre Bereitschaftsbetreuung (FBB) für Kinder bis sieben Jahre an.

DIE VORTEILE

Die Unterbringung in einer familiären Bereitschaftsbetreuung sollte u. a. wegen entstehender Bindungen als zeitlich begrenzte Übergangslösung gesehen werden. Ab dem Zeitpunkt der Inobhutnahme/Aufnahme eines Kindes in einer Pflegefamilie erfolgt daher im Rahmen des Clearings eine erste Prüfung. Hierbei wird eruiert, ob Rückführungsoptionen bestehen, welche Rückführungsvoraussetzungen erfüllt sein müssen oder ob eine Überleitung in eine Folgehilfe außerhalb der Herkunftsfamilie sinnvoll erscheint. Ziel dieser Unterbringungsformen ist, den betroffenen Kindern in drohenden und/oder akuten Gefährdungssituationen kurz-, mittel- bis längerfristig notwendigen Schutz zu bieten. Des Weiteren dient der Aufenthalt in einer familiären Bereitschaftsbetreuung der Abklärung eines eventuell weiteren Hilfebedarfs.

Der Prozess der Rückführung stellt ein separates Angebot des Trägers dar. Ziel des Rückführungsmanagements ist die nachhaltige Reintegration von Kindern in ihre Herkunftsfamilie nach einer außerhäuslichen Unterbringung. Dies geschieht in einem fachlich begleiteten und strukturierten Prozess.

Des Weiteren bietet Educura Unterbringungen im Rahmen einer befristeten Vollzeitpflege an, wenn eine Rückführung in die Herkunftsfamilie mittel-, bzw. langfristig nicht zu erwarten ist. Ziel der befristeten Vollzeitpflege ist, den Kindern über einen längeren Zeitraum Stabilität und Verlässlichkeit in einem familiären Setting zu bieten. Nach Verständnis des Trägers ist die Förderung der Bindung zur Herkunftsfamilie dabei elementarer Bestandteil der pädagogischen Arbeit. Im Falle einer Unterbringung in einer Dauerpflegefamilie bietet Educura die Organisation und Begleitung der Anbahnung an.

Ein Zuhause auf Zeit für Kinder
in einer Notlage

Educura sucht Familien, Paare oder Einzelpersonen, die bereit sind, ein Kind im Alter von 0 bis 4 Jahren vorübergehend aufzunehmen und zu betreuen. Die Gründe für diese Maßnahme können beispielsweise Gewaltanwendung, Vernachlässigung oder Überforderung der leiblichen Eltern sein, also Umstände, die das Kindeswohl gefährden.

Als familiäre Bereitschaftsbetreuung bieten Sie dem Kind für einen begrenzten Zeitraum einen geschützten Lebensraum und verlässliche, sichere Strukturen. Selbstverständlich sind Sie dabei nicht auf sich allein gestellt, sondern erhalten fortwährend Unterstützung durch unser Educura-Team.

Die Kinder bleiben in der Regel bis zur Klärung der weiteren Perspektive bei Ihnen.